Holiday Hound

Posts in the Mountainbiking category

Wandern Stubaital

Eine grandiose Landschaft im Sommer wie im Winter und ein fast ganzjähriger Tourismus (TVB) machen das Stubaital zu einer der besten Optionen, wenn es um einen unvergesslichen Urlaub geht. Sicherlich sind in den schneereichen Monaten die Skifahrer und Snowboarder in der Überzahl. Trotzdem finden auch die Wanderer in der kalten Jahreszeit genügend Möglichkeiten für Schneewanderungen. Im Sommer dann ändert sich das Bild. Die Wanderer, die Kletterer und auch die Biker sind in der Überzahl und erfreuen sich über die fantastischen Eindrücke, die sie während ihrer Touren sammeln können. Keine Angst: Auf allen Wegen und Strecken finden sich ausreichend Gelegenheiten, um zu rasten und zu entspannen. Ebenso gibt es die passenden Wege und Touren für jedermann, egal ob Anfänger oder Profi.

Wanderwege im Stubaital

  • Die Themenwanderwege bieten Touren für Einsteiger und auch hartgesottene Wanderer. So ist zum Beispiel der „Alpenpflanzen Lehrpfad“ sogar mit einem Kinderwagen zu bewältigen. Für den „Wilde-Wasser-Weg“ sollte dagegen festes Schuhwerk Pflicht sein, wenn die fast 28 Kilometer zu bewältigen sind.
  • Das Stubaital bietet einige leichte Rundwanderwege, die den gast auf den Geschmack bringen. Hervorzuheben ist hier die Tour von der Mittelstation Froneben bis zur Schlickeralm und über die Galtalm zurück zur Mittelstation. Die gesamte Strecke ist in rund 2, 5 Stunden zu bewältigen.
  • Jeder, der sich einen etwas längeren Weg zutraut, der kann sich an der Strecke „Pfarrachalm“ ausprobieren. Ausgangspunkt ist die Mittelstation Kreuzjochbahn, von der es in rund 3, 5 Stunden zur Pfarrachalm geht. Der Weg ins Tal ist dann schnelle – bis zum Endpunkt über Plöven bis zur Talstation werden nochmals circa 90 Minuten veranschlagt.
  • Sie begeben sich in das Stubaital, um richtig zu wandern und zu klettern? Dann testen Sie sich selbst auf dem Stubaier Höhenweg aus. An insgesamt 8 tagen bewältigen Sie über 8000 Höhenmeter und eine Wegstrecke von weit über 100 Kilometern!

Mountainbiker aufgepasst: Die besten Touren im Stubaital

Auch für die Biker hat das Stubaital einiges zu bieten. Im Juni des Jahres ist es möglich, bis auf rund 2300 Meter hinaufzukommen. Es gibt Strecken für Anfänger und auch fortgeschrittene Biker.

  • Rund 3,5 Stunden werden benötigt, um die wirklich schwere Strecke am Schlick zu bewältigen. Hier kann gezeigt werden, dass die Stubaier Alpen bezwingbar sind.
  • Die Kar Alm erreicht der Biker nach rund einer Stunde. Aber Achtung! Der Weg geht hinauf bis auf 1743 Meter.
  • Die Strecke zur Pfarrach Alm eignet sich nicht nur für Wanderer. Auch Mountainbiker werden sich auf der 2-Stunden-Tour wohlfühlen.

Auf der Suche nach einer Unterkunft im Stubaital? Auf HotelStubaital.com finden Sie eine hervorragende Auswahl an Ferienwohnungen, Hotels und Pensionen.